• Banner_Aktiver_Dienst.jpg

Atemschutz

 
  
Wir verfügen über 12 Atemschutzgeräte, verlastet auf dem HLF (7 Geräte), TLF (4 Geräte) und 1 Gerät auf Reserve.
Ein Atemschutzgeräteträger muss mind. 18 Jahre alt sein, die sogenannte G26.3-Gesundheitsprüfung bestanden und den Funklehrgang sowie den Lehrgang "Atemschutzgeräteträger" erfolgreich abgeschlossen haben.
Außerdem muss ein aktiver PA-Träger jedes Jahr die Landkreis-Übungsstrecke in Eggenfelden besuchen und alle 3 Jahre die G26.3-Gesundheitsprüfung wiederholen.
 
Seit 2008 verwenden wir Überdruck-Atemschutzgeräte der Firma MSA Auer vom Typ AirGo.