Umgang mit Corona

Wie geht eigentlich die freiwillige Feuerwehr mit dem Thema Corona um? Da eine Verbreitung innerhalb der Mannschaft natürlich der Super-GAU wäre, wir andererseits aber nicht auf regelmäßige Übungen verzichten können, gelten bei uns besonders hohe Schutzvorkehrungen. So herrscht bei uns neben den Übungen vor allem bei Einsätzen grundsätzlich FFP2-Maskenpflicht, an Übungen dürfen derzeit nur geimpfte Personen nach einem vor Ort durchgeführten Schnelltest teilnehmen. Dadurch kann die Ansteckungswahrscheinlichkeit auf ein vertretbares Maß reduziert werden und der Brandschutz der Gemeinde ist weiterhin sichergestellt. Möglich macht diese Regelung aber auch erst die überdurchschnittlich hohe Impfquote unserer Mannschaft.