Home
Home
Home
previous arrow
next arrow

Gründung Kinderfeuerwehr

Kinderfeuerwehr in Gangkofen gegründet

Am Samstag, 13.05.2023 war es so weit, die Gründung einer Kinderfeuerwehr in der Stützpunktfeuerwehr Gangkofen wurde im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit offiziell beurkundet. Neben Bürgermeister Matthäus Mandl und der Fachbereichsleiterin der Kinder-feuerwehr in Landkreis Rottal Inn, Madelaine Strasser, waren die neue Leiterin Bianca Erl, alle Mitglieder der Vorstandschaft und alle Betreuer/innen im Feuerhaus anwesend.

Kommandant Stefan Zelger begrüßte alle Anwesenden und drückte seine Freude über diesen Tag aus. In der langen Geschichte der Gangkofener Wehr sei dies ein weiterer historischer und wichtiger Schritt. Ein Schritt hin dazu, schon Kinder für das Ehrenamt zu begeistern und so frühzeitig den Grundstein für den künftigen Nachwuchs zu legen. Bei verschiedenen Veranstaltungen wie z. B. dem Ferienprogramm oder Besuch von Schulklassen kamen immer wieder Fragen von interessierten Kindern nach einem Beitritt auf. Der in Gangkofen schon lange vorhandene Jugendgruppe kann man erst ab 12 Jahren beitreten. Bei der neuen Kinderfeuerwehr hingegen, ist für Mädchen und Jungen bereits ab 8 Jahren ein Beitritt möglich. Nach mehreren Informationsgesprächen auf Landkreisebene mit Madelaine Strasser und den Verantwortlichen in der Gemeinde, schlug Kommandant Zelger initiativ der Vorstandschaft 2022 die Gründung einer Kinderfeuerwehr vor. Eine qualifizierte Leitung und Betreuung der Kinder ist ausschlaggebend. Nach dem positiven Signal aus der Vorstandschaft haben sich schnell geeignete und engagierte Betreuer/innen für das neue Projekt gefunden. Aufgrund ihrer Vor-/ und Ausbildung fiel die Auswahl der Leiterin schnell auf die langjährige Feuerwehrkameradin Bianca Erl, die mit Freude zusagte. Mit der Sicherstellung der Betreuung wurde von der Vorstandschaft somit am 28.01.23 der endgültige Beschluss zur Gründung der Kinderfeuerwehr Gangkofen gefasst. Im Rahmen der Trägerschaft der Gemeinde stimmte nun auch der Marktgemeinderat gerne dem Vorhaben am 28.02.23 zu und alle Vorbereitung für den Tag der Gründung konnten erfolgen. Nach dieser kurzen Rückschau bedanke sich Kommandant Zelger bei der Marktgemeinde für das offene Ohr, der Vorstandschaft für die Zustimmung zur Gründung und Bianca für die bereitwillige Übernahme der Leitung.

„Die Zukunft der Feuerwehr liegt in den Händen unserer Kinder“ mit diesem, auch auf der Gründungsurkunde vermerkten Satz und einen Blick auf die Historie eröffnete Bianca Erl Ihrekurzen Ausführungen. Ziel sei es, mit den jungen Menschen Spaß gemeinsam zu haben, Neues kennen zu lernen ein Gemeinschaftsgefühl zu erleben, die Gruppen- und Teamfähigkeit zu fördern und die Grundlagen zur Brandschutzerziehung zu erlernen. Hält dann die Begeisterung an, ist die Aufgabe der Kinderfeuerwehr geschafft und der Wechsel mit 12 Jahren an die (vielleicht noch spannendere) Jugendgruppe kann erfolgen. Sie bedankte sich für das Vertrauen und freue sich schon auf die Gemeinschaft und Erlebnisse in der Kinderfeuerwehr. Abschließender Dank ging auch an die Betreuer/innen für die Bereitschaft und die Zeit.

Bürgermeister Mandl überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde. Er freute sich über diesen Schritt, der von der Gemeinde sofort und vollumfänglich unterstützt wurde, was letztlich der positive Beschluss im Gemeinderat zum Ausdruck gebracht hat. Der freiwillige Dienst am Nächsten und zum Wohle der Gemeinde ist hoch geschätzt. Das spielerische Heranführen an die ehrenamtliche Tätigkeit und das frühzeitige Wecken von solchen Interessen ist eine gute und sinnvolle Idee für die er sich bei allen Beteiligten herzlich bedankte. Er wünschte Freude, Geduld und stets den positiven Blick nach vorne.

 Die Kurzbeiträge wurden von der Fachbereichsleiterin der Kinderfeuerwehr im Landkreis Rottal Inn, Madelaine Strasser abgerundet. Sie bedankte sich für die Einladung der sie sehr gerne nachgekommen sei und entschuldigte den leider verhinderten Kreisbrandrat, von dem sie Grüße und Glückwünsche überbrachte. Sie bedankte sich für die schnelle und professionelle Umsetzung von der Idee bis zur Gründung. Hier wird an anderen Orten zum Teil lange überlegt und abgewogen, in Gangkofen aber, wurde das Potential erkannt die Voraussetzungen geschaffen und das Ganze zügig und professionell ins Leben gerufen. Eine tolle Sache. Sie stehe gerne für Rat und Tat zur Verfügung und wünscht Glück und Erfolg.

 Im Anschluss wurde die Gründungsurkunde vom Bürgermeister Mandl, Kommandant Zelger und der Leiterin Kinderfeuerwehr Erl, unterzeichnet. Das neue Maskottchen übergab der erste Vorsitzende Thanner gerne an Kameradin Erl. Nach einem gemeinsamen Imbiss wurde diese Gründungsveranstaltung, die in die Zukunft der Gangkofener Feuerwehr einzahlt, beendet.

Eltern von interessierten Kindern können sich gerne unter der E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Markt Gangkofen e.V.

Jahnstr. 15
84140 Gangkofen

Telefon:

+49 8722 / 400

letzter Einsatz

Verkehrsabsicherung Faschingsumzug

  • 11.02.2024
  • 13:00 Uhr
  • Marktplatz, 84140 Gangkofen

  • weiterlesen

    Akute Wohnungsöffnung/Hausnotruf

  • 10.02.2024
  • 22:51 Uhr
  • Leonbergerstraße, 84140 Gangkofen

  • weiterlesen

    Besuch Schulklasse

  • 02.02.2024
  • 08:00 Uhr
  • Jahnstraße, 84140 Gangkofen

  • weiterlesen

    weitere Links